Flash Image Zoom by cu3ox.com v1.6

++ Borstenlose WC-Bürste - Das Original vom Erfinder Thomas Moos - TMP, natürlich silikonfrei. Erste Modelle eingetroffen. Online gibt es nun die ersten Modelle auf: www.borstenlosewcbuerste.de - www.tmp-products.com - www.toilet-brush.com - www.bristlelesstoiletbrush.com Die erste Toilettennbürste - WC-Bürste mit schmutzsabweisender Oberfläche durch Lotuseffekt. Antibakteriell und Antimikrobiell ausgestattet, damit haben Bakterien, Viren und Pilze keine Chance mehr. Wassersparend, da durch die spezielle Oberfläche im Gegensatz zu den handelsüblichen WC-Bürsten die großzügige Reinigung der Klobürste mit Wasser nicht mehr notwendig ist. Verschiedene Modelle der borstenlosen WC-Bürste sind in Kürze verfügbar++ -     Borstenlose-WC-Bürste.de ein Muss, wenn Ihnen Hygiene, Sauberkeit und Design wichtig sind - Die Original Borstenlose WC-Bürste von TMP - Thomas Moos    - Beispielvideo der Original Borstenlosen WC-Bürste gezeigt auf Pro7 Galileo gibt's über www.borstenlose-wc-buerste.de an - Jetzt die Seite besuchen und unverbindlich vormerken lassen!!! Händleranfragen sind Willkommen ++ Kostenlos inserieren ++ -     TECHNOLOGIEBÖRSE.de     - Der neue Webkatalog rund um Erfindung, Forschung und Innovation. Tragen Sie Ihre Erfindungen oder Ihr Serviceangebot kostenlos ein. Veröffentlichen Sie Angebote und Gesuche im Technologiebereich. Sie suchen einen Finanzpartner oder einen Vertriebspartner ? ++ Sie suchen den richtigen Fach-/ Patentanwalt oder benötigen Hilfe bei der Patentverwertung ? Dann sind Sie hier genau richtig. Schalten Sie eine kostenlose Anzeige und der Realisierung Ihrer Wünsche steht nichts mehr im Weg. Kein Vertrag und kein Risiko. ++ Gute Chancen haben Sie mit guten Bildern und einer detaillierten Beschreibung des Objekts. + Anmelden + Inserieren + Angebote zukommen lassen + Machen Sie kostenlos mit +++ Einfach und zuverlässig Kontakte knüpfen mit der Technologiebörse.de
Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 10 von 15

Thema: hallo an alle erfinder

  1. Standard hallo an alle erfinder

    die anmeldung war zwar etwas langwierig, aber dafür hat es sich hoffentlich gelohnt. in den völlig freien unmoderierten erfinderforen (parsimony) ist ja leider in letzter zeit das niveau etwas gesunken.

    ich möchte mich hier als neuling, so wie es sich gehört vorstellen:

    ich beschäftige mich seit vielen jahren mit erfindungen und erfindern (zweiteres kam später)
    als freier autor für zeitungen und zeitschriften berichte ich gerne über neue produkte und gute idee. dabei ist es mir am wichtigsten mit dem erfinder/verrückten professor mit einsteinschem äußeren aufzuräumen. als ziel für die europäische erfinderlandschaft wünsche ich mir ein bild, das eher dem des erfinders in amerika entspricht. - ein erfinder als tatkräftiger zukünftiger unternehmer der mit visionen die welt verändert.

    leider muss man sagen, dass nicht jeder erfinder diesem bild entspricht und halt einige doch lieber patenturkunden und iena-medaillen sammeln als sich der harten wirklichkeit zu stellen. ich finde das suchen von anerkennung auch nichts schlechtes, nur sollte man mit der energie dieser anerkennung sich erheben und nach draußen gehen.
    aber natürlich jeder wie er mag.

    ich lebe als gebürtiger österreicher seit 2 jahren in berlin, und bin von der kreativität dieser stadt begeistert. sie steckt mich an, ob beim schreiben, denken oder kontakte knüpfen.
    zwischendurch betreue ich auch noch ab und zu einen erfinder, wenn mich die idee überzeugt. oder vielleicht sollte ich sagen, wenn ich sehe, dass er von der idee überzeugt ist. mit viel ergeiz, viel zeit und etwas kapital lassen sich oft unglaubliche dinge bewerkstelligen.

    so das wars eigentlich fürs erste. freu mich als kommunikationsfreund natürlich über jede private nachricht email oder antwort.

    schöne tage
    gerhard muthenthaler

    ps: nochmal schöne dank an thomas moos, dass er hier ein forum gemach hat in dem man sich ernsthaft zum thema erfinden unterhalten kann.

  2. #2

    Standard Wie steht es mit neuen Informationen zu meiner Erfindung?

    Hallo Herr Muthenthaler,

    schön etwas von Ihnen hier zu hören.
    Mich würde interessieren was Sie zu meiner Erfindung sagen.
    Wie hatten hierzu vor einigen Monaten eine Verschwiegenheitserklärung unterschrieben und
    ich hatte Ihnen nachträglich Bilder der Erfindung zugeschickt.
    Diese müßten auch angekommen sein, da keine "Failed Mail" bei mir zurück kam.

    Leider habe ich trotz zweier E-Mails an Sie bis heute keine Antwort erhalten wie Sie
    mit meiner Erfindung vorangekommen sind, und wie die Chancen stehen?!

    Das hat mich doch etwas enttäuscht, da ich davon ausging das eine gute Vertrauensbasis
    die ist, sich gegenseitig regelmäßig über den Stand der Dinge zu informieren.

    Ich fand Ihr Konzept sehr gut, aber die Absprachen bisher etwas dürftig.
    Ich hoffe das Sie mir vielleicht über diesen Weg wieder die Information zukommen lassen könnten, wie die Chancen meiner Erfindung sind, meine aktuelle E-Mailadresse ist in meinem Profil zu finden.

    MfG Arnd Koslowski alias Freecell

  3. Standard AW: hallo an alle erfinder

    hallo herr koslowsky,

    ich kann mich sehr gut an sie erinnern und hab jetzt auch in meinem outlook nachgesehen. auf ihre erste kontaktaufnahme habe ich mir bedenkzeit erbeten. wie schon oben geschrieben, betreue ich einige wenige erfinder, die dafür ganz. deshalb kann ich bei gott, nicht alle fälle übernehmen die es verdienen.
    als ich dann am 24.05. eine email erhalten habe, wo sie mir von einem anderen interessenten erzählten mit dem sie die sache realisieren werden, war für mich die sache abgeschlossen.

    ich möchte nur ungern zwischen einen erfinder und seinen verwerter kommen, und hab mich deshalb zurückgesogen. dass ihre letzt email (24.05) noch einer antwort bedurft hätte, hab ich in der art nicht verstanden. ich hoffe sie verübeln mir mein recht auf freie wahl der von mir betreuten erfinder nicht.
    ich denke, dass nun alle missverständnisse ausgeräumt sind und wir uns in diesem schönen sommer wieder positiven kreativen gedanken hingeben können.

    schöne grüße aus berlin
    gerhard muthenthaler
    erfinder.at

  4. #4

    Standard AW: hallo an alle erfinder

    Hallo gerhard muthenthaler,

    es stimmt leider das im öffentlichen Erfinder Forum leider einige meinen das Internet ist ein rechtsfreier Raum. Ich habe den Eindruck das sich dort und auch anderswo niemand darüber Gedanken macht das manche Ausführungen auch zur Anzeige führen können. Aus diesem Grund ist dort wohl auch kaum noch etwas los und aktuelle Informationen bleiben im verborgenen weil niemand Lust hat sich dumm kommen zu lassen.

    Ich hoffe Sie fühlen sich in Berlin wohl!

  5. #5
    Registriert seit
    20.08.2005
    Ort
    Archangelos/Rhodos
    Beiträge
    34

    Standard AW: hallo an alle erfinder

    Zitat Zitat von -gerhard muthenthaler
    als freier autor für zeitungen und zeitschriften berichte ich gerne über neue produkte und gute idee. dabei ist es mir am wichtigsten mit dem erfinder/verrückten professor mit einsteinschem äußeren aufzuräumen. als ziel für die europäische erfinderlandschaft wünsche ich mir ein bild, das eher dem des erfinders in amerika entspricht. - ein erfinder als tatkräftiger zukünftiger unternehmer der mit visionen die welt verändert.
    Herr Gerhard Muthentaler

    Was können Sie denn von Ihrer Seite für die Erfinder und verrückten Bastler tun? Welche Vorteile habe ich, wenn ich mich mit Ihnen zusammen tun würde? Was genau können Sie uns Erfindern und Bastlern denn bieten, damit wir mit Ihnen zusammenarbeiten möchten? Visionen habe ich reichlich, und die Welt verändern werde ich sicher auch noch, doch was Herr Muthentaler können Sie für mich tun, oder für andere Erfinder und Bastler?

    Grüße
    Heinrich

  6. Standard zitat: "frag nicht was dein land für dich tun kann, frag was du..."

    Zitat Zitat von Heinrich Dreier
    Visionen habe ich reichlich, und die Welt verändern werde ich sicher auch noch, doch was Herr Muthentaler können Sie für mich tun, oder für andere Erfinder und Bastler?

    Grüße
    Heinrich
    hallo herr dreier,
    ich freue mich, dass sie visionen haben, aber leider bin ich für visionen alleine halt nicht wirklich zuständig. bei mir müssen sie auch etwas zum angreifen, oder zumindest zum vorzeigen haben.

    was ich für alle erfinder tun kann:
    ich höre mir jede idee an. völlig kostenlos und auch wenn ich vielleicht die zeit bei einem erstgespäch vergeudet habe, so ist das mein beitrag. dann entscheide ich, ob ich bereit bin für die mir vorgestellte idee/erfindung zu arbeiten. das hängt davon ab ob ich die idee für so reif und umsetzbar halte, dass es einen finanziellen vorteil für mich bedeutet mich zu engagieren. das mag vielleicht nicht sehr altruistisch klingen, aber davon lebe ich nun einemal. und ich zwinge niemend mit mir zu arbeiten.

    umgekehrt werwarte ich mir aber das recht nehmen zu dürfen, selbst zu entscheiden welche erfindung ich vertrete und welche nicht.

    und da sie mich hier noch einmal fragen, obwohl ich ihnen zu ihrer konkreten vision schon via email versucht habe zu erklären, dass ich nicht eine maschine vertreten kann, die weder fertig ist noch große chancen auf erfolg hat, nehme ich an sie wollen mir dieses recht absprechen.

    zu meiner altruisitschen ader: in wenigen tagen werden sie auf der internetseite http://www.tag-der-erfinder.de meinen beitrag zur verbesserung der situation der erfinder finden.

    sie herr dreier, sind dann ebenso eingeladen an der verbesserung der situation mitzuwirken wie alle anderen die das hier lesen.

    mfg
    gerhard muthenthaler

  7. #7
    Registriert seit
    20.08.2005
    Ort
    Archangelos/Rhodos
    Beiträge
    34

    Standard AW: zitat: "frag nicht was dein land für dich tun kann, frag was du..."

    Zitat Zitat von -gerhard muthenthaler
    umgekehrt werwarte ich mir aber das recht nehmen zu dürfen, selbst zu entscheiden welche erfindung ich vertrete und welche nicht.

    und da sie mich hier noch einmal fragen, obwohl ich ihnen zu ihrer konkreten vision schon via email versucht habe zu erklären, dass ich nicht eine maschine vertreten kann, die weder fertig ist noch große chancen auf erfolg hat, nehme ich an sie wollen mir dieses recht absprechen.

    Guter Mann,
    Sie wiedersprechen sich aber, denn in Ihrer Mail haben Sie mir geschrieben, wenn der Prototyp fertig ist, und die Vermarktung beginnt, möge ich Sie nicht vergessen.Ich will Ihnen kein Recht absprechen, nur sollten Sie bitte erlich und korekt sein, denn sonst bekomme ich einen dicken Hals.
    Alle Erfinder und Bastler haben öfters das gleiche Problem, denn es wird immer Geld benötigt, und wenn Sie sich aufspielen, als ein Mann, der helfen möchte, und es doch nicht kann, dann schaden Sie mehr, als es gut ist.
    Also verkaufen Sie die Menschen im Netz nicht für dumm, denn meine wenigekeit schläft schon lange nicht mehr auf einem Baum.
    Übrigens sind meine beiden Projekte beide machbar,( gibt sogar Machbarkeitsstudien) nur wenn Sie es nicht verstehen, ist es nicht so tragisch, denn nun vergesse ich Sie ganz sicher nicht mehr.
    Übrigens geht der Link noch nicht.


    Grüße
    Heinrich

  8. Standard AW: zitat: "frag nicht was dein land für dich tun kann, frag was du..."

    Zitat Zitat von Heinrich Dreier
    Guter Mann,
    Sie wiedersprechen sich aber, denn in Ihrer Mail haben Sie mir geschrieben, wenn der Prototyp fertig ist, und die Vermarktung beginnt, möge ich Sie nicht vergessen.Ich will Ihnen kein Recht absprechen, nur sollten Sie bitte erlich und korekt sein, denn sonst bekomme ich einen dicken Hals.
    Alle Erfinder und Bastler haben öfters das gleiche Problem, denn es wird immer Geld benötigt, und wenn Sie sich aufspielen, als ein Mann, der helfen möchte, und es doch nicht kann, dann schaden Sie mehr, als es gut ist.
    Also verkaufen Sie die Menschen im Netz nicht für dumm, denn meine wenigekeit schläft schon lange nicht mehr auf einem Baum.
    Übrigens sind meine beiden Projekte beide machbar,( gibt sogar Machbarkeitsstudien) nur wenn Sie es nicht verstehen, ist es nicht so tragisch, denn nun vergesse ich Sie ganz sicher nicht mehr.
    Übrigens geht der Link noch nicht.
    Grüße
    Heinrich
    sehr geehrter herr dreier, (guter mann ist eine etwas schnauzige anrede, aber jedem seine kinderstube!)

    1 ich widerspreche mir nicht, da sie kein fertiges produkt haben, und ich ihnen wie sie selbst sagen bereits gesagt habe, dass ich mir die sache gerne anschaue wenn es etwas zu sehen gibt.
    das habe ich in ihrer email geschrieben, worauf hin sie mich in diesem forum nochmal gefragt haben.

    2 ich spiele mich nicht auf als jemand der helfen kann. ganz im gegenteil, ich habe in ihrem fall eingestanden, dass ich ihnen so (noch) nicht helfen kann, also wo ist da bitte etwas unehrliches? und wem schade ich, wenn ich jedem efinder erst einmal zuhöre, und dann eben auch zu denen nein sage, die ich nicht betreuen möchte. (ich nehme an der obejktive leser wird verstehen können, dass es leute gibt mit denen ich nicht arbeiten kann. in einem freien land darf ich das wohl noch selbst entscheiden.)

    3. ich verkaufe niemanden für dumm, und wenn sie ihre anschuldigungen nicht mit mehr untermauern können als mit der bestätigung, dass ich ihre erfindung nicht vertreten wollte, weil ich bis auf eine idee nichts gesehen habe, dann behalten sie es bitte für sich.

    4. machbarkeitsstudien sind schön, aber das ist es dann auch schon gewesen, außerdem sah ich nie eine! ich bin nur darüber informiert, dass ihre idee noch nicht funktioniert. ob es irgendjemand gibt, der ihnen bestätigt hat, dass es funkrionieren kann, habe ich nie bestritten. dafür sah ich viel zu wenig davon.

    5. ja der link geht wie erwähnt "in einigen tagen", ich werde dann aber herr moos rechtzeitig bitten gesondert auf die initiative hinzuweisen und mitzuwirken.

    ich bin aber nicht sicher ob sie herr dreier für den "tag der erfinder" den richtigen geist in sich tragen, wenn sie nicht einmal damit umgehen können, wenn man auf ein schreiben ihrerseits
    höflich aber ablehnend reagiert. sie schaffen es ja nicht einmal das ganze auf einer geschäftlichen ebene zu halten.

    vielleicht hatten sie ja einfach nur einen schlechten tag, aber es in diesem ton an mir auszulassen nur weil ich nicht feuer und flamme für ihre erfindung war, spiegelt nicht den menschen wieder den man vor sich hat, wenn man ihre internetseiten liest.
    es ist immer wieder schade wenn man menschlich enttäuscht wird.

    in diesem sinne
    grüße eines ehrlich enttäuschten
    gerhard muthenthaler

  9. #9
    Registriert seit
    20.08.2005
    Ort
    Archangelos/Rhodos
    Beiträge
    34

    Standard AW: zitat: "frag nicht was dein land für dich tun kann, frag was du..."

    Zitat Zitat von -gerhard muthenthaler
    es ist immer wieder schade wenn man menschlich enttäuscht wird.

    Herr Gerhard Muthentaler

    Sie haben mit dem Satz absolut recht. Denn mir ergeht es genauso.Ich wünsche Ihnen weiterhin gute Geschäfte.

    Grüße
    Heinrich

  10. #10
    Registriert seit
    20.08.2005
    Ort
    Archangelos/Rhodos
    Beiträge
    34

    Standard AW: zitat: "frag nicht was dein land für dich tun kann, frag was du..."

    Zitat Zitat von Heinrich Dreier
    Herr Gerhard Muthentaler

    Sie haben mit dem Satz absolut recht. Denn mir ergeht es genauso.Ich wünsche Ihnen weiterhin gute Geschäfte.

    Grüße
    Heinrich
    Einige Auszüger der Webseite "Erfinderrat"

    Wir bringen Ihre Idee auf den Markt, verkaufen Ihr Patent, oder suchen einen Lizenznehmer.


    Egal in welcher Phase einer Produktinnovation sie sich befinden, wir haben die Dienstleistung, oder den Kontakt den Sie brauchen.


    Vertrauen Sie auf unsere langjährige Erfahrung im internationalen Patentmarketing.



    Dienstag, den 30. August 2005

    ------------------------------------------------
    Wenn man so etwas auf seiner Seite stehen hat, sollte man es auch beweisen, und wenn man es nicht beweisen kann, dann bekomme ich ein kribbeln im Bauch. Wenn man aber alles damit erklärt, das man sich sein Klientell selbst aussucht, was ja rechtens ist, dann kann man auch einiges in einem anderen Licht sehen.
    Werbung machen ist auch rechtens, doch man sollte dann auch das was man verspricht in der Werbung, auch einhalten.

    Grüße
    Heinrich

Ähnliche Themen

  1. Tag der Erfinder – Es ist wieder soweit!
    Von -gerhard muthenthaler im Forum Erfinder-Smalltalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 03.11.2006, 16:43
  2. Ingenieure und Erfinder sind Wachstumsmotor
    Von TMP im Forum Entwicklung, Prototyp und Herstellung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 21.09.2006, 02:56
  3. IENA 2004 die Erfindermesse in Nürnberg
    Von TMP im Forum Erfinder-Smalltalk
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.09.2004, 13:55
  4. Die Provisorische Patentanmeldung
    Von TMP im Forum Infos, Software und Tipps für Erfinder
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 14.08.2004, 21:14

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •